Der Sellrain-„Express"

Den „Titel" dieser Skidurchquerung sollte nur wörtlich nehmen, wer seine Bombenkondition unter Beweis stellen

und eine ganze Gebirgsgruppe in 2 bis 3 Tagen „durchrennen" möchte. Wir dagegen lassen es etwas gemütlicher angehen und haben dafür Zeit für den einen oder anderen berühmten Skigipfel, die am Wegverlauf aufgereiht sind.

IMG 2299

Geplantes Programm:

  • So.:  Treffen um 14.00 Uhr in Axams beim Tourismusbüro. Weiterfahrt nach Grinzens und etwa 2 Std.
            Aufstieg zur Kemater Alm, 1646m.
  • Mo.: Über den Schaflegerkogel, 2405m, ins Fotscher Tal und Aufstieg zur Potsdamer Hütte, 2009m.
  • Di.:  Über den Roten Kogel, 2834m, ins Lisenstal und Aufstieg zum Westfalenhaus, 2273m.
  • Mi.:  Winnebacher Weisskogel, 3180m, und Abfahrt zur gemütlichen, kleinen Winnebachseehütte,
           2362m.
  • Do.: Breiter Grießkogel, 3287m, und Abfahrt über das Zwiselbachjoch zur Guben-Schweinfurter Hütte,
           2034m.
  • Fr.:  Über den Finstertaler Schartenkopf, 2854m zur Dortmunder Hütte in Kühtai.
  • Sa.: Mit dem Bus zurück nach Innsbruck, Heimreise.

Termin: So., 02.02. - Sa., 08.02.20 => verfügbar
Leistungen:          Führung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
Unterkunft:           Alpenvereinshütten
Teilnehmer:          2 - 6
Preis pro Person: 890.- Euro/Pers. bei 2 Teiln., 620.- Euro/Pers. bei 3-4 Teiln., 460.- Euro/Pers. bei 5-6 Teiln.

Zusatzkosten: eigene Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Voraussetzungen:


zur Anmeldung...

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.