Der Sellrain-„Express"

Den „Titel" dieser Skidurchquerung sollte nur wörtlich nehmen, wer seine Bombenkondition unter Beweis stellen

und eine ganze Gebirgsgruppe in 2 bis 3 Tagen „durchrennen" möchte. Wir dagegen lassen es etwas gemütlicher angehen und haben dafür Zeit für den einen oder anderen berühmten Skigipfel, die am Wegverlauf aufgereiht sind.

IMG 2299

Geplantes Programm:

  • So.:  Treffen um 14.00 Uhr in Axams beim Tourismusbüro. Weiterfahrt nach Grinzens und etwa 2 Std.
            Aufstieg zur Kemater Alm, 1646m.
  • Mo.: Über den Schaflegerkogel, 2405m, ins Fotscher Tal und Aufstieg zur Potsdamer Hütte, 2009m.
  • Di.:  Über den Roten Kogel, 2834m, ins Lisenstal und Aufstieg zum Westfalenhaus, 2273m.
  • Mi.:  Winnebacher Weisskogel, 3180m, und Abfahrt zur gemütlichen, kleinen Winnebachseehütte,
           2362m.
  • Do.: Breiter Grießkogel, 3287m, und Abfahrt über das Zwiselbachjoch zur Guben-Schweinfurter Hütte,
           2034m.
  • Fr.:  Über den Finstertaler Schartenkopf, 2854m zur Dortmunder Hütte in Kühtai.
  • Sa.: Mit dem Bus zurück nach Innsbruck, Heimreise.

Termin: So., 03.02. - Sa., 09.02.19 => verfügbar
Leistungen:          Führung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
Unterkunft:           Alpenvereinshütten
Teilnehmer:          2 - 6
Preis pro Person: 890.- Euro/Pers. bei 2 Teiln., 610.- Euro/Pers. bei 3-4 Teiln., 450.- Euro/Pers. bei 5-6 Teiln.

Zusatzkosten: eigene Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Voraussetzungen:


zur Anmeldung...

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok