Die "Venter Runde" in den Ötztaler Alpen

Bei der "Venter Runde" handelt es sich um eine verkürzte und abgewandelte Version der Ötztal-Durchquerung, die aber ebenfalls lang und anspruchsvoll ist und

bei der je nach Verhältnissen hohe Dreitausender wie Schalfkogel, Similaun und Wildspitze bestiegen werden. Nur für ausdauernde Skibergsteiger, die auch mit Steigeisen und Pickel zurechtkommen!

P1000330


Geplanter Routenverlauf:

  • So.: Treffen in Obergurgl im hintersten Ötztal, mit dem Lift auf die Hohe Mut und
            Aufstieg zur Langtalereckhütte, 2430m.
  • Mo.: Gemütliche Eingehtour auf das Eiskögele, 3228m.
  • Di.:  Der zweite Tag beginnt mit einem Paukenschlag: Zuerst geht es nach einer kurzen 
           Abfahrt zugegebenermaßen etwas mühsam durch die wildromantische Schlucht der
           Gurgler Ache auf den Gurgler Ferner und über den Schalfkogel,3540m, zur Martin
           Busch Hütte, 2501m.
  • Mi.:  Heute steht gleich ein weiteres Highlight an - der Similaun, 3606m, den wir über 
           den Niederjochferner angehen. Je nach Verhältnissen können am Gipfelaufbau
           Steigeisen und Pickel notwendig sein. Anschließend Abfahrt zur Similaunhütte, die
           für ihren guten Rotwein berühmt ist.
  • Do.:  Aufstieg zur "Ötzi"-Fundstelle und zum Hauslabjoch. Bei guten Verhältnissen 
            anspruchsvoller Gipfelaufstieg zu Fuß auf die Fineilspitze, 3516m. Lange Abfahrt
            über den Hochjochferner und kurzer Gegenanstieg zum Hochjoch Hospiz, 2412m.
  • Fr.:  Über den Kesselwandferner zum Fluchtkogel, 3500m, und Abfahrt über den 
           Guslarferner zur Vernagthütte, 2755m.
  • Sa.:  Höhepunkt der Runde, die Ötztaler Wildspitze, 3770m, über das Brochkogeljoch. 
            Die anspruchsvolle Abfahrt führt mit einer kurzen Klettersteigeinlage mit
            aufgeschnallten Ski unter dem Mitterkarjoch über die Breslauer Hütte und die
            Pisten von Vent nach Vent hinunter. Mit dem Bus oder einem deponierten Auto
            zurück nach Obergurgl und Heimreise.

Termin:              So., 10.03. - Sa., 16.03.19 => verfügbar
Leistungen:          Führung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
Unterkunft:          Alpenvereinshütten
Teilnehmer:          2 - 4
Preis pro Person: 890.- Euro/Pers. bei 2 Teiln., 620.- Euro/Pers. bei 3-4 Teiln.

Zusatzkosten: eigene Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Voraussetzungen:

Technik Aufstieg: ***
Technik Abfahrt: ***
Kondition: ***


zur Anmeldung...

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok