Sportlicher Werdegang

  • Erster Bergurlaub im Alter von 3 Jahren.
  • Einstieg ins sportliche Felsklettern mit 14 Jahren, parallel dazu Sammlung erster alpiner Erfahrungen auf Bergwanderungen, Klettersteigen und Hochtouren.
  • 1979: Erster Viertausender: Gran Paradiso, 4061m im Alter von 17 Jahren.
  • 1980: Mit 18 Jahren zum ersten Mal auf dem höchsten Berg der Alpen, dem Montblanc, 4810m.
  • 1981: Erste alpine Klettertour, die Südostkante auf den Christaturm im Wilden Kaiser (VI)
  • 1987: Erster Sechstausender : Sajama, 6542m, höchster Berg Boliviens.
  • In den folgenden Jahren Besteigung weiterer Fünf- und Sechstausender, z.B.: Mururata,5864m, Alpamayo chico, 5440m, Chearoco, 6127m, Huayna Potosi, 6062m, Illimani, 6442m (alle Bolivien), Chachani, 6057m (Peru), Ixtacihuatl, 5286m, Popocatepetl, 5452m, Pico de Orizaba, 5700 (alle Mexiko), Mera Peak, 6461m (Nepal)
  • 1989: Erste „Rotpunkt"-Begehung einer Sportkletterroute im 8. Schwierigkeitsgrad in der Fränkischen Schweiz.
  • 1991: Erster Siebentausender : Khan Tengri, 7010m, im Tien Shan-Gebirge in Kirgisien.
  • 1996: Erste Sportkletterroute im 9.Schwierigkeitsgrad in der Fränkischen Schweiz.
  • 1997: Versuch an der Annapurna IV, 7554m, Nepal
  • 1999: Baruntse, 7220m, Nepal
  • 2001: Erster Achttausender : Cho Oyu, 8201m, in Tibet
  • 2007: Volcan San José, 5854m, Cerro Marmolejos, 6108m, Chile.
  • Bis 2012: Über 170 Sportkletterrouten in der Fränkischen Schweiz im Schwierigkeitsgrad 9- bis 9+ und über 100 Sportkletterrouten im Schwierigkeitsgrad 7a bis 7c+ in anderen europäischen Sportkletter gebieten.
  • Viele alpine Kletterrouten in den Ost- und Westalpen bis zum 8. Schwierigkeitsgrad.
  • Seit 2005: Leitung der Kletter- und Bergsportschule "Klettersucht"
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok